DARIO UND KEVIN WERDEN SCHWEIZERMEISTER

Vergangenen Sonntag wurden auf der Badener Baldegg vor einer grossen Zuschauerkulisse die Radquer Schweizermeisterschaften ausgetragen. Dario und Kevin standen klar mit den Ambitionen am Start, sich das begehrte rote Trikot mit dem weissen Schweizerkreuz zu ergattern. Dario legte im Juniorenrennen los wie die Feuerwehr. Bereits in der ersten Runde konnte […]

Read more

KEVIN GEWINNT DEN U23 GESAMTWELTCUP

Die Radquersaison ist voll im Gange. Nach dem historischen Triumph von Kevin beim Weltcup in Bern Ende Oktober ging es mit den Rennen Schlag auf Schlag. Dieser Bericht soll eine kurze Zusammenfassung über das bisherige Renngeschehen liefern sowie einen Ausblick zum Saisonhighlight, der Radquer WM in Dübendorf anfangs Februar, geben. […]

Read more

DAS SCOTT DEVELOPMENT MTB TEAM VERPFLICHTET DARIO LILLO UND FLORIAN CHENAUX

Das SCOTT development MTB Team erhält mit Dario Lillo und Florian Chenaux Zuwachs. Mit Dario konnte das SCOTT development MTB Team eines der grössten Schweizer Talente im MTB und Quersport unter Vertrag nehmen. Der 17-jährige Eschenbacher, welcher eine Lehre als Konstrukteur absolviert, konnte in seiner noch jungen Karriere bereits zahlreiche […]

Read more

KEVIN SCHREIBT SCHWEIZER RADQUER GESCHICHTE BEIM WELTCUP IN BERN

Mit dem Weltcup in Bern vergangenes Wochenende wurde die europäische Radquersaison so richtig lanciert. Herrschten im vergangenen Jahr noch staubige und trockene Bedingungen, so fanden die Fahrerinnen und Fahrer in diesem Jahr schlammiges, tiefes Terrain rund um das Berner Freibad Weyermannshaus vor. Kevin startete bereits vor rund einem Monat in […]

Read more

RENNBERICHT SWISS EPIC VOM 20.08.2019 – 24.08.2019

Bereits zum vierten Mal stand ich am Start des Swiss Epics, zum ersten Mal jedoch absolvierte ich das Rennen mit meinem Teamkollegen Kevin Kuhn. Nach fünf Austragungen im Wallis fand das Rennen zum ersten Mal im Kanton Graubünden statt. Für mich war es sozusagen ein Heimspiel;-). Das fünftägige Rennen, welches […]

Read more

Val di Sole und Lenzerheide – zwei Weltcups mit Charme

Steil- steiler – Val di Sole Mit dem Weltcup im italienischen Val di Sole stand ein echter Klassiker auf dem Programm. Die Strecke wurde gegenüber dem Vorjahr durch einige längere und steilere Anstiege erweitert und war somit konditionell sehr anspruchsvoll. Am Renntag wurde Val di Sole seinem Namen gerecht. Die […]

Read more

STAUBIGE ANGELEGENHEIT IN LES GETS

Nachdem im Jahr 2004 die MTB Weltmeisterschaften im französischen Les Gets stattfanden, kehrte die Weltelite letztes Wochenende zurück in den Sommer- und Wintersportort für den vierten Lauf des UCI Weltcups. Die sehr zuschauerfreundlich angelegte Strecke war technisch gesehen von der einfacheren Sorte. Die hohe Staubbelastung sorgte jedoch für eine zusätzliche […]

Read more

HITZERENNEN IN ANDERMATT

Zwei Wochen nach dem letzten Rennen in Leukerbad ging der Proffix Swiss Bike Cup in Andermatt in die nächste Runde. Die Strecke in Andermatt stellt das pure Gegenteil der Strecke in Leukerbad dar: Kurze Aufstiege, viele Kurven und schmale, verwinkelte Streckenteile prägen die Rennestrecke. Da die Höhenmeter auf der zuschauerfreundlichen […]

Read more

ALLE DREI FAHRER HOLEN WELTRANGLISTENPUNKTE

Zwei Wochen nach den Schweizermeisterschaften in Gränichen ging der PROFFIX Swiss Bike Cup in Leukerbad in die nächste Runde. 19 Jahre nach der letzten Austragung eines Swiss Cup Rennens im Walliser Kurort fanden hier wieder Rennen der höchsten nationalen Rennserie statt. Die Strecke am Fusse des imposanten Felsmassives forderte den […]

Read more

BRONZE FÜR ALEXANDER AN DER SM IN GRÄNICHEN

Die Schweizermeisterschaften im aargauischen Gränichen bildeten den Abschluss eines harten, vierwöchigen Rennblockes. Die sternförmig angelegte Strecke rund um das Kieswerk Gränichen ist zuschauerfreundlich und sorgt immer wieder für spannende Wettkampfe. Zudem ist der Anlass durch die jahrelange Erfahrung des RC Gränichen sehr gut organisiert. Herrschten am Mittwoch noch Temperaturen im […]

Read more

Pin It on Pinterest