SOUVERÄNER SIEG VON BALMER

Der Proffix Swiss Bike Cup ging in Schaan bei sommerlich warmen Temperaturen in die zweite Runde. Alexandre Balmer verteidigt mit dem erneuten Sieg seine Führung im Gesamtklassement der Schweizer Rennserie.

Nach einem zweiten Rang an den UCI Junior Series im italienischen Nals am letzten Wochenende, hält die Erfolgswelle von Alexandre Balmer an. Von Beginn an fuhr er an der Spitze mit, bis er in der dritten von fünf Runden das Tempo verschärft hat. Bei dieser Attacke schüttelte er alle seine Verfolger ab. Bis ins Ziel konnte er einen beachtlichen Vorsprung von über einer Minute herausfahren. Somit gewinnt er nach dem Sieg in Rivera sein zweites Proffix Swiss Bike Cup Rennen in diesem Jahr.

Im U23 Rennen standen Kevin Kuhn und Dario Gemperle am Start. Kevin fuhr ein konstantes Rennen zwischen Position zehn und fünfzehn. Schliesslich beendet er das Rennen auf einem guten 11ten Rang. Dario konnte das Rennen aufgrund von Kniebeschwerden leider nicht beenden.

Unser Elite Fahrer, Andrin Beeli, erwischte nicht seinen besten Tag. Nach einem guten Start musste er dem hohen Anfangstempo ein wenig Tribut zollen. Er beendet das Rennen auf Rang 15 und sichert sich somit immerhin noch einen Weltranglistenpunkt.

Für Balmer steht nächstes Wochenende eine weitere Junior Weltcup Serie in Heubach auf dem Programm. Für die restlichen Fahrer geht es in zwei Wochen an den Bike Days in Solothurn weiter, wo auch Timon Rüegg nach seiner Rennpause wieder am Start stehen wird.

Impressionen

Pin It on Pinterest