WELTCUPFINALE IN VAL DI SOLE

Der letzte Weltcup der Saison fand im Italienischen Val di Sole statt. Der Name „Val di Sole“ auf Deutsch „Tal der Sonne“ wurde seinem Namen gerecht. Seit Donnerstag, am Tag an dem unsere Athleten anreisten, herrschte hochsommerliches Wetter mit viel Sonnenschein und heissen Temperaturen.

Für alle Athleten ausser für Andrin war es das erste Rennen in Val di Sole. Unseren Fahrern gefiel die selektive Strecke mit steilen Aufstiegen und flowigen Abfahrten. Ein Streckenteil führte sogar über die Four Cross Strecke, wo am Freitagabend die Weltmeisterin und der Weltmeister im Four Cross gekürt wurden.

Alle Fahrer hatten die Strecke im Griff und waren bereit für das Rennen, welches pünktlich am Sonntag um 10:15 Uhr gestartet wurde.

Dario, welcher das Rennen aus der letzten Startreihe im 107 Mann starken Feld in Angriff nehmen musste, erwischte von unseren Fahrern den besten Start. Die anderen wurden aufgrund von Stürzen und Rangeleien zurückgeworfen. Dario zeigte sein bisher bestes Weltcuprennen und fuhr auf den 65. Platz.

Timon, welcher einen schlechten Start erwischte, arbeitete sich nach der Startrunde deutlich nach vorne und fuhr einen grossen Teil des Rennens mit Kevin. Am Ende reichte es für den 55. Platz. Kevin zeigte in seinem ersten U23 Jahr wiederum ein solides Rennen und fuhr von Startposition 92 auf den 52. Platz. Er freut sich wie Timon auf die bevorstehende Radquersaison, welche am 17.September 2017 in Baden beginnt.

Andrin, welcher aufgrund einer Erkältung angeschlagen ins Rennen ging, erwischte ebenfalls einen schlechten Start. Nach zähen ersten Runden lief es dann jedoch ein wenig besser und er konnte sich noch auf den 51. Platz vorarbeiten. Er erhoffte sich jedoch weitaus mehr.

Lucas konnte seine Startposition in der Startrunde halten, ehe er noch ein wenig zurückfiel und das Rennen auf Position 99 beendete.

Am 24. September 2017 steht in Lugano noch das letzte Rennen des PROFFIX Swiss Bike Cups auf dem Programm.

Timon und Andrin bestreiten vorher noch das PERSKINDOL Swiss Epic, welches am 11. September 2017 beginnt und über sechs Etappen von Grächen nach Zermatt führt. Beide freuen sich extrem auf die gemeinsame Woche im Wallis.

Pin It on Pinterest